Sommer, Sonne, Sonnenschein am besten im Kleid

Endlich ist die Sonne da und verwöhnt uns mit Wärme und guter Laune! Der Frühling hatte sich ja wirklich nicht gerade von seiner besten Seite gezeigt.

Ich habe schon lange richtig Lust auf die neue Sommermode. Aber jedes Mal, wenn ich mit einem luftigen Rock oder einem tollen Shirt vor die Tür gegangen bin, habe ich ganz schnell umgedreht. Ohne Schal, Weste, Strumpfhose oder manchmal sogar Steppjacke ging ja eigentlich gar nichts.

Umso mehr freue ich mich, dass jetzt endlich Kleid, Rock und Shorts & Shirt aus dem Schrank geholt werden können.

Modisch hat die neue Saison in Bezug auf Kleider ja einiges zu bieten.

1

Perfekt für einen netten Stadtbummel

… beim Stadtbummel

Manchmal geht Mode ganz einfach. Man nehme einem angenehmen Baumwollstoff, maritime Streifen und einen unkomplizierten Schnitt und fertig ist das tolle Sommerkleid. Der Wickellook und die Schnüren zaubern eine tolle Figur. Die Streifen lassen uns die frische Brise schon spüren.

Mit unserem legeren Etuikleid seid Ihr einfach gut angezogen. Ein Paar Sneaker dazu, die Sonnenbrille auf und fertig ist der alltagstaugliche Look, der frisch und sommerlich wirkt.

1

Ein echter Hingucker – elegantes Spitzenkleid

… elegant

Auch im Sommer gibt es genügend Anlässe, bei denen es elegant und edel sein darf. Ob Taufe, Sommer-Hochzeit oder Dinnerparty – man muss (und soll!) die Feste feiern, wie sie fallen.

Unser edles Kleid mit klassischen Streifen bringt zwei tolle Details mit:

  • Der schicke Gürtel zaubert eine tolle Silhouette.
  • der Spitzenoberstoff ist ein richtiger Knaller! Raffiniert wertet er das Unterkleid auf, ohne die sommerliche Leichtigkeit zu verlieren.

Für das perfekte Styling fehlen nur schwarze Pumps und ein roter Lippenstift!

1

farbenfroh und topmodern

… in Urlaubslaune

Auf Pinterest und YouTube tummeln sich unzählige Do-It-Yourself-Anleitungen für den Trend des Jahres: der Batik-Look.

Ja, wir kennen das schon. Dieses Selber-Färben in der Badewanne. Das Hoffen und Bangen, dass die Farben passen. Und die Freude über unerwartete Muster. Aber manchmal ist es auch praktisch, den Look einfach kaufen zu können.

Mit unserem farbenfrohen Batikkleid holt ihr den Sommer ins Haus. Sofort schwirren Bilder von Ibiza, Strand und Sonne durch den Kopf und man kann den Sand förmlich zwischen den Zehen spüren.

Wie man dieses Kleid kombiniert? Mit Sandalen und einer Korbtasche (und einem Badeanzug in der Tasche)!

1

Lockeres Etuikleid im Streifenlook

… auf dem Weg zum Strand

Streifen gehen immer! Aber Streifen sind eben auch so vielfältig. Hier in der rotweißen Kombi. Und auch hier sieht das einfach super aus! Frisch, mit maritimer Note, luftig – einfach klasse!

Und auch wenn es meiner Meinung nach nicht stimmt, dass Querstreifen dick machen (da hätte Coco Chanel ja sonst irgendwas falsch gemacht…), der clevere rote Längsstreifen bei diesem Etuikleid ist schon ein echter Hingucker.

Die obligatorischen weißen Sneaker passen perfekt zum Look. Falls eine kleine Brise weht, nehmen wir noch eine Jeansjacke mit und der Tag kann einfach nur gut werden!

1

Raffiniertes Sweatkleid

… zum OpenAir-Konzert

Bei uns in der Nähe gibt es eine tolle Schlosshof-Konzertreihe. Im Innenhof einer altertümlichen Schlossanlage spielen an lauen Sommerabenden Künstler verschiedenster Musikrichtungen. Und genau bei so einem Konzert stellt ich mir dieses raffinierte Kleid vor. Da es Abend ist, hat man eine coole Lederjacke mitgenommen, die den etwas frecheren Look unterstreicht. Dann fehlen nur noch Boots oder sportliche Sneaker – fertig ist das Styling!

(Wenn ich so drüber nachdenke, kann ich mir das Kleid aber auch sehr gut mit Sonnenbrille beim Spaziergang tagsüber vorstellen…)

Nach dem regenreichen und doch recht kalten Start in den Frühling und Sommer habe ich meiner Umgebung übrigens untersagt, sich über zu warme Temperaturen zu beschweren. :-)

Jetzt möchte ich den Sommer einfach nur genießen!

Eine sonnige Zeit wünscht Euch

Eure Martina Martino.